Einsatz f21003565

f2 BREGENZ VORKLOSTER STRABONSTRAßE XX, [RAUCHENTWICKLUNG] weißer Rauch vom Balkon, kein Zugang zur Wohnung möglich lt. Nachbarin

Am frühen Mittwochabend, des 21.04. wurden wir, um 17:21 Uhr zu einer Rauchentwicklung auf einem Balkon im 2.OG alarmiert.

Wie sich bei der Erkundung herausgestellt hat, handelte es sich um einen Glimmbrand einer Topfpflanze.

Die eigentliche Schwierigkeit bestand aber darin, überhaupt zur Ausbruchstelle vorzudringen, da keine Bewohner anzutreffen waren. Daher wurde entschieden, sich über den benachbarten Balkon Zutritt zu verschaffen.

Somit konnte der eingesetzte Atemschutztrupp denn Kleinbrand rasch mit einem Handfeuerlöscher ablöschen. Da die Balkontür der betroffenen Wohnung geöffnet war, wurde auch der Wohnraum selbst stark verraucht.

Mit einer Überdruckbelüftung wurde auch dieses Problem gelöst und die Wohnung wieder rauchfrei gemacht.

Nach knapp einer Stunde war der Einsatz für uns erledigt und wir rückten wieder in das Gerätehaus ein.